Schlagwort-Archive: Vierlandenfahrt

Vierlandenfahrt in Bergedorf

Am 15.09.2018 haben die Kanuwanderer an der jährlichen Vierlandenfahrt teilgenommen. Dies ist eine Fahrt, die seit vielen Jahren durch den Bergedorfer Kanu Club ausgerichtet wird.

Teilgenommen haben mehr als 100 Paddler aus allen Himmelsrichtungen, die extra dafür nach Hamburg angereist sind, darunter auch 4 von unseren Paddlern.

Zur Auswahl stehen zwei Strecken, auf denen die Vier- und Marschlande im Hamburger Bezirk Bergedorf erkundet werden. Dieser ländlich geprägte Bezirk ist durchzogen von vielen Wasserwegen, Kanälen und auch Elbarmen bzw. -nebenflüssen. Eine Strecke ist ungefähr 18,5 km lang, während die Goldstrecke sogar 42km umfasst.

Die Paddler starten zeitversetzt, damit am Ende nicht lange gewartet werden muss, bevor sich alle Teilnehmer wieder zu einer Stärkung am Bootshaus des BKC treffen. Dort gibt es dann ein umfangreiches Angebot an Speiß und Trank.

Nachdem wir im letzten Jahr leider mit viel Regen zu kämpfen hatten, habe ich dieses Jahr sogar einen kleinen Sonnenbrand davongetragen und das Mitte September.

Bald geht es auch schon zur nächsten Tour nach Hamburg, die Alstergrachtenfahrt wartet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurz vor dem Startschuss: Die Paddler reihen sich auf für die Goldstrecke.