Schlagwort-Archive: AGF

Keine AGF 2021? Na dann organisieren wir es halt selbst

Die Alstergrachtenfahrt ist eine offizielle Tour des Hamburger Vereins VfL 93 Hamburg e.V., die bereits auf eine 49 jährige Geschichte zurückblickt. Jedes Jahr, Anfang Oktober, kamen hunderte Paddler aus dem ganzen Bundesgebiet zusammen, um Hamburg gemeinsam vom Wasser aus zu entdecken.

Leider musste die Tour bereits 2020 pandemiebedingt pausieren und auch 2021 war den Veranstaltern kein Ausrichten möglich. Hunderte von Menschen auf dem Vereinsgelände, in den Schleusen am Rathaus oder den Pausenstellen wären einfach nicht tragbar gewesen. Aber dafür wird bereits das 50. Jubiläum im Jahr 2022 geplant.

Wenn die AGF ausfällt, heißt das allerdings nicht, dass man nicht trotzdem in Hamburg paddeln kann. Also haben sich drei Kanuwanderer am 18. September 2021 aufgemacht, um die Alster selbst zu erkunden. Dabei haben wir uns an der offiziellen Route orientiert, aber auch ein Ausflug in den Eilbekkanal war noch drin.

Insgesamt war es eine tolle Tour mit super Wetter. natürlich ist es auch immer ein Highlight die Stadt mal von der Wasserseite zu betrachten. Kanäle, Seen, Grachten und Flüsse bestimmen schließlich stark das Bild der Hansestadt. Spätestens, wenn man auf die Außenalster fährt, öffnet sich das Panorama der Stadt und auf Grund der relativ flachen Bebauung, überragen auch heute noch überwiegend die Kirchtürme alles andere.

Da Olli bei mir im Zweier saß, hat er sich auf die meisten Fotos geschlichen. Dafür hat er aber auch fleißig mitgepaddelt und sich das verdient. Wir planen auch schon, demnächst mal den Oberlauf der Alster zu paddeln. Dieses Stück der Alster ist etwas unbekannter, aber nicht weniger schön. Je weiter man in Richtung Norden kommt, desto mehr befreit sich der Fluss schließlich von den städtischen Einflüssen.

Weitere Informationen zur AGF: https://www.vfl93.de/agf.html

Die Route durch die Stadt, Start und Endpunkt im Stadtparksee.
Olli darf mal alleine den Zweier lenken, anfangs gar nicht so einfach.